Alle Kirchengemeinden überall auf der Welt haben aktuell mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Wir sind da keine Ausnahme. Als Kirchengemeinde haben wir eine besondere Verantwortung für unsere Gemeindemitglieder und die Gäste in den Gottesdiensten. Für die Feier der Gottesdienste, aber auch für die Nutzung unserer Räume haben wir daher Hygienekonzepte erstellt, um die Ansteckungsgefahr möglichst zu minimieren.

 

--> Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen muss eine Maske ab dem Betreten aller unserer Räume (Kirchen, Pfarrhaus, Gemeinderäume etc.) dauerhaft getragen werden, bis die Räume wieder verlassen werden. Dies müssen laut aktueller Bestimmung ffp2-Masken sein, oder Masken vergleichbarer Qualität. Stoffmasken und medizinische Masken (sogenannte OP-Masken) genügen nicht mehr!

 

Für die Gottesdienste gelten aktuell folgende (Hygiene-)Vorschriften und Regelungen.

  • Es besteht eine ffp2-Maskenpflicht ab dem Betreten der Kirche bis zum Verlassen (ffp2 oder ffp3)!
  • Für die Gottesdienste auf dem Außengelände müssen es mindestens medizinische Masken sein.
  • Bitte bringen Sie zum Gottesdienst einen kleinen Zettel mit ihrem Namen, Adresse und ihrer Telefonnummer mit; diesen können Sie in einen bereitstehenden Korb werfen und sich anschließend frei einen der freien Plätze aussuchen. Falls Sie keinen Zettel mitbringen, wird der Ordnerdienst am Eingang der Kirche ihre Kontaktdaten notieren.
  • Bitte desinfizieren Sie ihre Hände mit den bereitgestellten Desinfektionsmittelspendern.
  • Eheleute oder ganze Familien (ein Hausstand) dürfen zusammensitzen. Bitte halten Sie zu anderen Personen einen Abstand von 1,5 Metern.
  • Eine Anmeldepflicht für die Gottesdienste besteht aktuell nicht.
  • In den Gottesdiensten darf leider nicht gesungen werden.

 

Eine Nutzung unserer Räume ist aktuell nur kirchlichen Verbänden und Gruppen erlaubt. Die jeweils aktuellen Regelungen erhalten Sie ausgehändigt, wenn Sie sich einen Schlüssel im Pfarrbüro abholen bzw. die Räume für sich oder ihre Gruppe eintragen lassen. Pro Nutzung muss jeweils ein Verantwortlicher das Hygienekonzept unterschreiben. Versammlungen von 10 oder mehr Personen müssen spätestens zwei Tage vorher beim Ordnungsamt angemeldet werden.

 

Pfarrbriefe

 
Gemeinsamer Pfarrbrief:
[Download]
 

Ein besonderes Angebot für Kinder: unser [Fastenweg] mit vielen Ideen zur Karwoche und zu Ostern.
 

Änderung der Maskenpflicht: mindestens ffp2 erforderlich! [Coronabestimmungen]
 

 

+++++
Renovierung des Pfarrheims Holzhausen
Klicken Sie [hier].
+++++

 

Zum Seitenanfang