Im ökumenischen Eine-Welt-Kreis treffen sich Christen beider großer Konfessionen, die das Anliegen verbindet, sich für „eine Welt” einzusetzen, die Gerechtigkeit und Frieden für alle ermöglicht.

Drei Schwerpunkte bestimmen die Arbeit:

  • Die Beschäftigung mit entwicklungspolitischen Themen, um die Hintergründe der Einen-Welt-Problematik besser zu verstehen.

  • Die Mitgestaltung von Gottesdiensten und Präsenz bei Anlässen wie Pfarrfest und Basar,
    um den Gedanken der Einen-Welt in unserer Gemeinde lebendig zu halten.

    Am jährlichen Weltmissionssonntag laden wir nach der Sonntagsmesse zum Eine-Welt-Frühstück im Pfarrheim oder Kindergarten ein. Nehmen Sie mit der ganzen Familie die Gelegenheit wahr, den geistigen Horizont zu erweitern und in fröhlicher Runde mit anderen zu frühstücken!

 

 

 

  • Die Organisation des Eine-Welt-Ladens im alten Kindergarten, mit dessen Erlös wir ein
    Krankenhaus in Kilima Mbogo/Kenia unterstützen, mit dem wir schon seit vielen Jahren zusammenarbeiten.

Zu finden sind wir an der Sutthauser Str. 37 im alten kath. Kindergarten.

Unsere Öffnungszeiten sind:
Do. 16:00–17:30 Uhr und So. 11:00–11:30 Uhr.

Wir bieten an:

  • Kaffee, Tee, Honig
  • Briefpapier, Mappen, Stifte
  • Taschen, Schmuck, Geschenkpapier,
  • und vieles mehr

Wir freuen uns über jede/n, der neu im Eine-Welt-Kreis mitmachen möchte!

Zum Seitenanfang